KLEINPROJEKTE

Im Jahr 2018 hat die Storytelling Arena begonnen, Kleinprojekte vorwiegend im Bereich Soziokultur mit Kooperationspartnern zu realisieren.

DEINE STORY - GESCHICHTEN AUS DER NACHBARSCHAFT

In Kooperation mit Interkular e.V. (Schillerkiez, Neukölln)

Mit Rachel Clarke von der Storytelling Arena könnt ihr die Kunst des Storytellings lernen. Jede Geschichte ist besonders. Im Workshop lernt ihr, eure Geschichte so zu erzählen, dass euer Publikum den Atem anhält. Gemeinsam verflechtet Ihr eure Geschichten zu einem spannenden Programm zu einem Thema unserer Zeit.


In dem Projekt schaffen wir eine Bühne für Geschichten aus dem Schillerkiez. Sie können digital ausgestellt werden, in Podcast gegossen und auf der Straße, im Park oder auf dem Tempelhofer Feld in Speakers Corners aufgeführt werden und auf der großen Bühne erzählt werden können.


Unsere Workshops finden vorerst online statt. Die erste Gruppe konnte in den letzten Wochen bereits erfolgreich ihre Geschichten Online-Workshops erarbeiten!


Bis die Maßnahmen zur COVID19-Eindämmung wieder gelockert werden, wollen wir auch die Aufführungen in den digitalen Raum verlegen: Ihr könnt eure Geschichten als Podcast aufnehmen oder ihr macht euer Wohnzimmer zur Bühne und filmt eure Aufführung.  Euer Podcast oder Video wird u.a. auf der Online-Plattform der Schiller-Werkstatt veröffentlicht.



Wichtig: Die Workshops sind für alle! Um teilzunehmen braucht ihr keine besonderen Kenntnisse. Beim Einrichten des Programms für die Online-Workshops könne wir euch unterstützen.


Für den ersten Workshop haben wir Zoom genutzt. Nachdem das Tool aus datenschutzrechtlichen Gründen in die Kritik gekommen ist, hat die Firma angekündigt, den Datenschutz zu verbessern. Wir beobachten die Entwicklung und werden eventuell ein anderes Programm nutzen.  


Es gibt jemanden im Kiez, dessen Geschichte ihr schon immer hören wolltet? Bringt sie/ ihn mit zum Workshop!


Termine: Ein Workshop besteht aus vier Einheiten á 2 Stunden und 15 Minuten. Bis Juni sind zwei Workshops vorgesehen.


Themenfindung und Entwurf (Gruppe)                    Mi. 22.04. von 18:00 - 20:15

Baue deine Geschichte! (Einzelcoaching)                So. 26.04. von 13:00 - 15:15

Lebendig erzählen                                                     Mi. 29.04. von 18:00 - 20:15
Finde deinen Erzählstil (Einzelcoaching)                  So. 03.05. von 13:00 - 15:15


Podcast-Aufnahme – nach Vereinbarung (Zeitaufwand 30-40 Min. pro Teilnehmer*in)

  

Anmeldung unter: www.kiezbegegnung.de

MOVERS & SHAKERS

Themen greifbar machen

Berührende Geschichten, fremde und doch zugleich vertraute Erlebnisse sowie eindrucksvolle Schilderungen persönlicher Erfahrungen schwirrten durch die Räume der DAFG Geschäftsstelle. In Kooperation mit der Qatar Foundation International (QFI) hatte die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. zur interaktiven Vorstellung des Movers & Shakers Projektes der Storytelling Arena eingeladen. In dem Projekt, das
QFI und die Storytelling Arena in Zusammenarbeit mit dem itw – Institut für Aus- und Weiterbildung als Gast- und Ideengeber durchführten, erarbeiteten junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund autobiografische Geschichten, die dann an diesem Abend vor Publikum präsentiert wurden. Durch den Abend führte die Leiterin des Projektes Rachel Clarke. Untermalt wurden die Kurzpräsentationen mit klassisch-arabischen Melodien von Oud-Spieler Nabil Arbaain.

WELTDORF MOABIT

Tun, was notwendig ist

Deutsch-, arabisch- und türkischstämmige Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund kamen über 4 Monate in wöchentlichen Erzählworkshops zusammen. Wir tauschten dabei tiefgehende Erfahrungen in mehreren Sprachen aus, eigneten uns Storytelling-Handwerk an und lernten die Weltsicht des jeweils anderen besser kennen. Unsere Geschichten fanden zwischen Berlin, Damaskus, Cairo und Izmir statt und handelten u.a. davon, wie Menschen sich im Exil verändern, wie Klima das Leben und die Mentalität beeinflusst und den Umgang mit Fremden, Tod und Geburt hier und dort.  Dabei haben wir viel Gemeinsames und feine Unterschiede entdeckt. Zwei öffentliche Veranstaltungen rundeten das Projekt ab.

ARENA TRIFFT PLAZA

Tun, was notwendig ist

Die Show zum Nachhören...


Das Projekt Arena Meets Plaza ist eine Zusammenarbeit mit dem Radio Multicult.fm und der Storytelling Arena gUG. Die autobiografischen Geschichten wurden von und mit Menschen aus Berlin und Brandenburg entwickelt. Sie erzählen vom Thema Ankommen in der Fremde: Die 83- jährige Dörte erzählt von ihrer Flucht als Mädchen aus Stettin in das Nachkriegs-Berlin, der junge syrische Dichter, Ihab von seinem Ankommen an der Spree. Begleitet von Nabil Arbaain an der ‘Oud’.

Die Bühnenshow wurde live im Radio übertragen. Im Nachhinein wurde aus der Show ein Podcast erstellt.

 

+49 151 535 635 96

Marienstr. 19-20, 10117 Berlin